Wer wir sind

Probewochenende, Aachen, 2013
Probewochenende, Aachen, 2013

Die Tempelsingers sind eine Gospel & Spiritual-Formation aus Aachen.

Es singen

1. Tenor 

Norbert Kanthak-Dittmer  
Karsten Tillmann
Bernhard Wiesemann

2. Tenor

Andreas Kasper  
Karl Mertens
Martin Oerder
Ludwig Paßen

1. Bass

Wolfgang Klotz
Rolf Schwammborn  
Uli Setzer
Dietmar Hendrigs

2. Bass

Peter Bollermann  
Volker Legewie
Werner Schauer

Das Repertoire

Schwerpunkt des musikalischen Engagements der Tempelsingers ist die Interpretation von Gospels und Spirituals zur musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten und Konzerten. Gesungen wird a-capella oder mit Klavierbegleitung. Neben einem umfangreichen Repertoire dieser spirituellen Musik gehören auch Werke der Comedian Harmonists, der Bläck Fööss, der Barbershop-Music, der alten Meister, u.ä. zum Programm des Chores. Regelmäßige Probenarbeit garantiert musikalisch professionellen, frischen und begeisternden Vortrag.

Die Geschichte

Die Tempelsingers wurden 1976 als studentischer Chor der Katholischen Hochschulgemeinde Aachen gegründet. Neben zahlreichen Konzerten gestalteten sie verschiedene Katholikentage musikalisch mit. Seit 1984 führten sie mehrere Konzertreisen in die damalige DDR und ins heutige Bundesland Thüringen zur Partnergemeinde der Katholischen Hochschulgemeinde in Ilmenau. 1986 wurde eine Langspielplatte mit Ausschnitten aus dem Gospel und Spiritual Repertoire produziert. "Gospels & more" heißt die zweite CD aus dem Jahr 2001. Die Tempelsingers, der junge Chor St. Paul und der missio-Chor präsentieren mit der Solistin Jan Harrington unter der Leitung von Josef Hansen ein beeindruckendes Repertoire von Gospels und Spirituals. 2006 wurde die letzte CD produziert, bei der die Tempelsingers mit Gospelgrößen wie Edwin Hawkins, Mahalia Jackson, dem Golden Gate Quartet, Felicia Taylor, u.v.a. zu hören sind. 2001 nahmen die Tempelsingers erstmalig an einem Chorwettbewerb teil. Auf Anhieb belegten sie den 3. Platz in der Kategorie G (Jazz vokal et cetera) des 6. Landes-Chorwettbewerbes Nordrhein-Westfalen.

Die Leitung

Der Chor wurde von 1979 bis Mai 2009 geleitet von Josef Hansen, Aachen. Nach seinem viel zu frühen Tod am 14. Mai 2009 übernahm Christoph Eisenburger, der langjährige Pianist der Tempelsingers die Leitung.

Die musikalische Begleitung

Begleitet werden die Tempelsingers vom Chorleiter und Pianisten Christoph Eisenburger aus Aachen. Nach einem Klavierstudium an der Musikhochschule Aachen ist Christoph Eisenburger als Komponist,  Pianist und Keyboarder tätig, u.a. Engagements bei den Musicals "Starlight Express", "Elisabeth", Elton Johns "Aida", u.a. Er ist Musikalischer Leiter des DasDa-Theaters in Aachen. Daneben bereichert er freiberuflich einige Rock-, Pop- und Jazzformationen.

Die Stimmbildung

Unsere Stimmen bildet Elo Tammsalu. Elo Tammsalu stammt aus Estland. Nach erfolgreichen Jahren als Sängerin und Solistin des Mädchenchores „Ellerhein" sang sie von 1992 bis 1994 den 1. und 2. Knaben in der Zauberflöte an der Estnischen Nationaloper. 1997 trat sie in „Hänsel und Gretel" als „Gretel" in einer konzertanten Aufführung mit dem Estnischen Staatlichen Sinfonieorchester in Tallinn auf. Von 1995 an studierte sie Klavier in der Klasse von Ivari Ilja an der estnischen Musikakademie und schloss das Studium im Jahr 2000 mit Auszeichnung ab. Ihr Studium im Fach Gesang an der Musikhochschule Köln, Abteilung Aachen, bei Robert Schunk und Claudia Kunz-Eisenlohr schloß sie ebenfalls mit Auszeichnung ab.

Kontakt

Katholische Hochschulgemeinde

TEMPELSINGERS

Pontstrasse 74-76
52062 Aachen
Telefon: 0241-47000